Mittwoch, 5. Dezember 2007

Neuer Eisenbahntunnel im Aachener Wald eingeweiht

Im Blumenpflücktempo von 40km/h mussten alle Züge (also auch der ICE und der Thalys) bislang vom Aachener Bahnhof gen Belgien schnaufen, denn der alte Eisenbahntunnel von 1843 im Aachener Wald, der sogenannte "Buschtunnel" war in die Jahre gekommen. 2004 wurde mit dem Bau einer neuen Tunnelröhre begonnen. Vor kurzem, am 23.11. wurde dieser nun feierlich mit Tunnelpatin Ulla Schmidt eingeweiht. Von jetzt ab können die Hochgeschwindigkeitszüge Gas geben, der neue elektrifizierte Tunnel ist mit bis zu 160 km/h befahrbar. Wir hatten uns für Euch bereits letztes Jahr auf der Baustelle im "Öcher Bösch" umgesehen:
--> Buschtunnel Baustelle

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Suche nach Außerirdischen...
Das SETI - Institut aus Kalifornien nimmt die Suche...
Tobias Schlubach - 20. Aug, 21:39
Biologischer Zusammenhang...
Wissenschaftler der Uni Göttingen haben herausgefunden,...
Tobias Schlubach - 20. Aug, 21:32
Ölpest in China
In der Bohai-Bucht in China droht eine neue Ölpest....
Tobias Schlubach - 22. Jul, 00:16
Hippocampus vom 20. Juli...
In der Sendung vom 20. Juli stellten wir Euch aktuelle...
Erdbeertiger - 20. Jul, 19:14
Das B-Wort
Kennt ihr schon das B-Wort ? Nein, kein Schimpfwort...
Erdbeertiger - 2. Dez, 19:44

Status

Online seit 4006 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 20. Aug, 21:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Hipponetz
Interviews
Kontakt
Nachrichten Aachen
Nachrichten weltweit
Schon gewusst
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren